Via Epternacensis

Via Epternacensis – Zwei Kulturrundwege durch die historische Abteistadt Echternach

Die Stadtmarketing Projektgruppe „Die Geschichte Echternachs moderner gestalten“ hat sich seit 2019 mit der Instandhaltung des Kulturrundweges „Via Epternacensis“ beschäftigt. Nach einer intensiven Bestandsaufnahme folgte eine Recherchephase, um vor allem die Entstehungsgeschichte des Kulturrundweges, der im Jahr 2000 eröffnet wurde, zu verstehen. Die Gruppe hat sich dazu entschieden die Wegführung etwas anzupassen und aus einem großen Rundweg den Besuchern eine kurze und eine längere Variante durch das historische Zentrum anzubieten. Im nächsten Schritt wurde festgelegt, welche Elemente und Geschichten zu den neuen Wegen des Via Epternacensis zählen werden.

Zahlreiche Treffen, Rundgänge und konstruktive Diskussionen haben stattgefunden und am 21. April 2023 war es soweit: Die Einweihung des neuen Via Epternacensis hat stattgefunden. Zwei Kulturrundwege für Touristen und Interessierte der ältesten Stadt Luxemburgs: „Historischer Stadtkern“, der 1,5km lange Rundweg, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Abteistadt kennenzulernen und „Entlang der ehemaligen Stadtmauer“, ein 3km langer Weg durch die kleinen Gassen Echternachs.

Ein ausführliches Booklet mit zwei gezeichneten Karten und allen Informationen zu den einzelnen Punkten wurde ausgearbeitet und veröffentlicht. Nach einer kurzen Testphase werden zusätzlich die Plaketten und Beschilderungen zur weiteren Kennzeichnung der Wege angepasst sowie digitale Versionen angeboten.

Projektgruppe „Die Geschichte Echternachs moderner gestalten

Die zwölfköpfige Projektgruppe hat sich in den Jahren 2018 und 2019 mit der Ausarbeitung einer Kids-Rallye beschäftigt. Diese führt kleine wie auch große Entdecker zu den wichtigsten touristischen Attraktionen der Stadt. Die Projektgruppenmitglieder haben sich interessante Fragen überlegt und in Zusammenarbeit mit einer engagierten Zeichnerin eine großartige Karte für den Rundgang gestaltet. Auf spielerische Weise können Besucher die älteste Stadt Luxemburgs entdecken. Die Rallye ist im Echternach Tourist Office erhältlich.

Anfang 2019 hat sich die Gruppe dazu entschieden sich als nächstes Projekt dem Kulturrundweg „Via Epternacensis“ zu widmen.

Dernière modification le 10.11.2023

Des articles de la même catégorie

Travaux de voirie ont lieu dans la rue de la Gare

Travaux de voirie ont lieu dans la rue de la Gare

Erschwerte Durchfahrt in der Rue de la Gare. Ab dem 5. Dezember wird es in der Rue de la Gare, aufgrund von Straßenarbeiten, während vorrausichtlich zwei Wochen zu einer erschwerten Durchfahrt in Höhe der Parkhaus-Baustelle kommen. Vielen Dank für Ihr...

lire plus
Offre d’emploi – LEADER Regioun Mëllerdall

Offre d’emploi – LEADER Regioun Mëllerdall

Le LEADER Regioun Mëllerdall recrute un(e )agent(e) de développement (m/f/d) Le LEADER Regioun Mëllerdall est à la recherche d'un(e) agent(e) de développement pour assister la responsable-gestionnaire au bureau LEADER Regioun Mëllerdall à Echternach dans le cadre de...

lire plus
Subside scolaire pour l’année 2022-2023

Subside scolaire pour l’année 2022-2023

Pièces à joindre: Bulletins d'études de l'année scolaire 2022/2023 et le bulletin final de l’année 2022/2023 et, le cas échéant, le certificat de l’examen de fin d’études (post primaire, DAP, universitaire …). Une copie du bulletin final de l’année scolaire...

lire plus
Aller au contenu principal